Mittlerweile setzen sehr viele Blogs Gadgets ein die Leser, Freunde und Fans des eigenen Blogs anzeigen können. Ich habe bislang auf Networked Blogs gesetzt, allerdings ist dieser Dienst eine Facebook Applikation und daher nur sinnvoll wenn man Facebook nutzt. Ich selbst nutze Facebook so gut wie garnicht, der Spam-Hagel der durch hunderte Applikationen wie Spiele und Co. ist einfach nur unerträglich. Demzufolge habe ich auch die Pflege von Networked Blogs bislang arg vernachlässigt.

Auf anderen Blogs bin ich schon häufig auf die Gadgets von MyBlogLog und Google Friend Connect gestoßen. MyBlogLog gehört zu Yahoo, nach einem kurzen Test habe ich meinen Account dort aber direkt wieder geschlossen, denn es hat mir partout nicht zugesagt. Vor ein paar Tagen bemerkte ich dann dass Thomas von Blogger-World das Google Friend Connect Gadget eingebaut hatte. Da dort noch nicht viel zu sehen war habe ich mich entschlossen nun also auch noch Google Friend Connect zu testen und Mitglied von Blogger-World zu werden.

googleNun habe ich Google Friend Connect eine Weile laufen und auch auf meinem Blog das Member-Gadget in der Sidebar verbaut. Damit kann jeder der mag hier “Mitglied” werden kann. 5 eifrige Leser haben sich sogar schon als Mitglied meiner kleinen Community angemeldet.  Ich hoffe das es noch mehr werden und möchte deshalb Google Friend Connect einfach mal weiterempfehlen. Mit Blick auf Social Networking, gegenseitige Vernetzung und Co. kann es vermutlich nur nützlich sein.

Google Friend Connect ist sehr viel umfangreicher als es auf den ersten Blick erscheint. Neben dem Mitglieder-Gadget welches ich hier einsetze gibt es noch viele weitere Gadgets für Empfehlungen, Umfragen, Kommentare, Top10 Besucher Anzeige, Newsletter usw. Ich habe auch noch lange nicht alle Möglichkeiten kennengelernt die sich anbieten. Deshalb hier auch erstmal nur die kurze Vorstellung des Member Gadgets.

Um Google Friend Connect einzusetzen ist ein Google Account von Vorteil. Allerdings kann man sich auch als Mitglied einer Seite präsentieren und einer Community beitreten ohne einen Account bei Google zu haben. Auch Accounts bei Twitter, Netlog, Blogger, Orkut und Plaxo lassen sich mit dem Gadget verbinden. Und wer weiß, da kommt vielleicht noch viel mehr in der Zukunft.

Wer mehr über Google Friend Connect erfahren kann sich hier schlau machen und seinen Blog anmelden: http://www.google.com/friendconnect/

Ähnliche Beiträge:

Textlinks anbieten und Geld verdienen. Hohe und stabile Erträge warten
Von Besuchern verwendete Suchbegriffe: kein feed bei google friend connect googel gadgets member blog.de+google friend connect Google Friendconnect einstellungen google friends connect gadget networkedblogs double content Anzeigen Freunde community jetzt members com/friendconnect gadgets google friend wordpress geht nicht rpc_relay.html und canvas.html download